Kerze mit Lavendelduft selber machen

Lavendel-Duftkerze

Fülle ein sauber ausgespültes Marmeladenglas o.ä. bis ca. 2 cm unter dem Rand mit weißem Bienenwachs (findest du hier) und etwas lila Wachsresten (von „abgebrannten“ Kerzen) und lass beides im Wasserbad schmelzen. Dann lässt du den Wachs leicht abkühlen und fügst ungefähr 20 – 30 Tropfen Lavendelöl (kannst du hier kaufen) hinzu.

In der Zwischenzeit befestigst du einen Kerzendocht (kannst du hier kaufen) mit Hilfe von 2 Holzstäbchen oder einer Wäscheklammer (vielen Dank für den Tip) und gibst dann ein paar Lavendelblüten an den Glasrand – am besten befestigst du die Blüten mit etwas Wachs. Wenn die Lavendelblüten so angeordnet sind, wie du es möchtest, kannst du den flüssigen, leicht lila gefärbten Wachs in das Glas einfüllen und fest werden lassen.

Den Docht schneidest du ca. 2 cm über dem Wachs ab und deine Kerze im Glas ist fertig.

Auf die gleiche Art und Weise kannst du verschiedene Duftkerzen herstellen:

  • Rosenöl + Rosenblüten = Rosen-Duftkerze
  • Veilchenöl + Veilchenblüten = Veilchen-Duftkerze
  • Tannenduftöl + kleine Tannenzweige und Tannennadeln = Weihnachtskerze

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.