Archiv für den Monat: Mai 2016

Bärlauch-Frischkäse-Creme

Bärlauch-Frischkäse-Creme

Für diese superleckere Creme nehme ich 100 g frischen Bärlauch, 1 Handvoll Walnüsse, ca. 50 ml Öl sowie 2 Becher Frischkäse (kaufe ich immer bei Lidl). 

Ich gebe alle Zutaten in den Mixer und schalte ihn ein. Nach ungefähr 2 Minuten ist die Creme fertig und kann in ein Gefäß gefüllt werden. Sie hält sich ca. 1 Woche im Kühlschrank (allerdings nicht bei mir – sie ist schon eher aufgefuttert).

Produkttest: Detox Tee – super lecker

Detox Tee Daumen hoch grün

Die beiden Boxen, die ich super schnell nach der Bestellung geliefert bekam, sehen einfach toll aus. Der Inhalt der Boxen hat mich aber auch überzeugt: Detox SUNRISE, der Tee für morgens, duftet unheimlich gut und schmeckt auch ohne Süßstoff oder ähnlich einfach Klasse. Detox SUNSET, der Tee zum Abendessen, schmeckt nach Apfel, ganz leicht nach Minze und – durch die Beigabe von Süßholz – auch richtig gut und süß.
Toll ist, dass keine künstlichen Aromen enthalten sind.
Morgens gibt es dann eine Tasse Detox SUNRISE, der traumhaft nach Vanille duftet. Ich konnte feststellen, dass ich morgens jetzt auf Kaffee verzichten kann. Und trotzdem starte ich munter und energiegeladen in den Berufsalltag. Am Abend gibt es dann eine Tasse Detox SUNSET. Dadurch kann ich besser ein- und durchschlafen und fühle mich daher morgens fit und munter.
Ich kann den Detox Tee zum Entgiften nur weiterempfehlen.

Produkttest: Probiotik Kapseln

Probiotik Kapseln Daumen hoch grün

Im Rahmen meiner Diät war ich auf der Suche nach einem Produkt, das unterstützend wirkt. Bei einer kompletten Umstellung der Ernährung bleibt nun mal meistens die Darmgesundheit auf der Strecke. Daher fiel meine Wahl auf die Probiotika Kapseln. Lt. Hersteller reicht die Einnahme einer Kapsel am Tag aus. Nach ungefähr 4 – 5 Tagen konnte ich bei mir eine Verbesserung feststellen: Mein Blähbauch ist definitiv zurückgegangen und auch mein Problem mit Verstopfung ist weg.
Was ich auch als positiv empfinde, ist der Preis von gerade mal 0,38 Cent pro Kapsel – günstiger als ein probiotischer Joghurt…
Ich kann daher dieses Produkt nur weiterempfehlen.

schokosirup1

Schokoladensirup

250 ml
Wasser
200 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
100 g
Kakao

Wasser mit Zucker, Vanillezucker und Salz aufkochen. Kakao einrühren (Schneebesen) und diese Masse 5 Minuten kochen (dabei oft umrühren). Schmeckt warm und kalt (kalt wird der Sirup dickflüssiger). Hält sich gut im Kühlschrank.

Beerenfruchteis

Beerenfruchteis mit Sahne

Für 2 Portionen werden 200 g gemischte TK-Beerenfrüchte und 200 ml Sahne / Milch / Joghurt sowie etwas Zucker / Stevia / Agavendicksaft benötigt.

Als erstes gibt man die tiefgefrorenen gemischten Beeren sowie den Zucker in den RUSSELL HOBBS und püriert das Ganze auf Stufe 4. Nach und nach wird dann die Sahne durch die Öffnung im Deckel hinzugefügt, bis das Eis die gewünschte Konsistenz hat.

Blumenkohlcremesuppe

Blumenkohlcremesuppe

Für 2 Personen benötigt man ca. 1/2 Blumenkohl, 2 Kartoffeln und 100 ml Sahne sowie 300 ml Gemüsebrühe.

Den Blumenkohl in Röschen teilen, die Kartoffeln werden in Scheiben geschnitten und beide Gemüse werden mit der Brühe zum Kochen gebracht. Auf kleiner Flamme ca. 20 min köcheln lassen. Einige Blumenkohlröschen aufheben, den Rest sowie die Kartoffeln in den RUSSELL HOBBS geben und mit der Brühe pürieren. Zum Schluß die Sahne hinzufügen und auf der voreingestellten Stufe 5 (höchste Stufe) noch schaumig rühren. Mit gehackter Petersilie und den zurückgehaltenen Blumenkohlröschen garnieren und servieren.

Kahlua

Kahlua

Für diesen leckeren mexikanischen Kaffeelikör braucht ihr nicht viel:

  • 1/2 Tasse Kaffeebohnen
  • 1 Vanilleschote, aufgeschnitten
  • 2 Stangen Zimt
  • etwas Bitterschokolade (85 % Kakaoanteil)
  • ca. 500 ml Alkohol (96,6 %)
  • 500 g brauner Zucker
  • 500 ml Wasser

Fülle alle Zutaten in eine leere Flasche und fülle die Flasche mit dem Alkohol auf. Nach ca. 2 Wochen – bitte die Flasche in dieser Zeit täglich leicht bewegen – kann der Ansatz gefiltert werden und mit einer Zuckerlösung aus 500 g braunem Zucker und 500 ml Wasser aufgefüllt werden.

Eisgekühlt schmeckt der Kahlua am besten…

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

Kürbis-Süßkartoffel-Suppe mit Stilton-Creme

Für die Stilton-Creme 120g Stilton mit 1/2 Becher saure Sahne oder Creme Fraiche und dem Saft einer halben Zitrone glattrühren. Mit Pfeffer und kleingeschnittenem Schnittlauch würzen.

Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor.  Legen Sie eine gehackte Zwiebel, einen gewürfelten Butternuss-Kürbis und 450 g Süßkartoffel-Scheiben auf ein Backblech. Verteilen Sie 1/4 Tasse Olivenöl, 1 TL Zimt und 1/2 TL geriebenen Muskat darüber und lassen das Ganze für 60 – 75 Minuten backen.  Anschließend teilen Sie das Gemüse in zwei Portionen und pürieren diese nacheinander, solange das Gemüse noch warm ist; es sollte mindestens Raumtemperatur haben. Während des Pürierens geben Sie zu jeder Portion zwei Tassen Gemüsebrühe. Geben Sie das pürierte Gemüse in einen Kochtopf. Die Reste im Pürier-Gefäß entfernen Sie, indem Sie zwei weitere Tassen Brühe eingießen und alles zusammen in den Kochtopf entleeren. Erhitzen Sie die Suppe, geben 1/2 Tasse Marsala dazu und würzen nach Belieben. Falls Ihnen die Suppe zu dick ist, fügen Sie einfach etwas Wasser hinzu

Mit der Stilton-Creme garnieren und genießen.

Produkttest: Moringa – Die Kraft fürs Leben

Moringa Daumen hoch grün

Nachdem ich jetzt seit knapp einer Woche täglich 2 Kapseln (gleich morgens) einnehme, will ich versuchen, meine Erfahrungen mitzuteilen:
Ich bin der Meinung, meine Konzentrationsfähigkeit hat sich verbessert, ich komme morgens schneller und auch ausgeruhter aus dem Bett und fühle mich einfach besser.
Ich vertrage die Kapseln sehr gut; die Größe der Kapseln ist so, wie sie sein soll: nicht zu groß und leicht zu schlucken.
Ich kann die Moringa-Kapseln mit gutem Gewissen weiterempfehlen – man kann einfach nicht falsch machen. Der Preis ist absolut in einem Bereich, den man sich leisten kann und sollte: bei einer Einnahme von 3 Kapseln am Tag kostet es nur ca. 0,66 Cent.